Dienstag, 12. Juni 2018

Being with Horses ...

Titi 2008: kaum Ausstrahlung im Vergleich
10 Jahre ist es nun her, dass ich das Buch "Mit Pferden sein ... der gemeinsame Weg zu einer außergewöhnlichen Verbindung" las und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass, obwohl ich mich schon für recht firm in der Pferdewelt hielt, mir auf völlig neue Art und Weise die Augen für die Pferde geöffnet wurden.

Meine Büchersammlung war voll von allen alternativen Pferdetrainern: Linda Tellington-Jones, K. F. Hempfling, Pat Parelli, Nevzorov, Monty Roberts, Franco Gorgi sowie den gängigen Reitlehren der (französischen) FN. Im Nachhinein sehe ich heute, dass ich zwar vielleicht mehr wusste, als Personen, die gerade erst mit einer Pferdearbeit anfingen, aber insgesamt ziemlich verloren war. 

Mein größter Wunsch war ein "richtiges" Pferd zum Reiten. Mit dem Shettyhengst Titi unserer Familie hatte ich eine gute Beziehung, aber (weil ich ihn nicht erkannte und nervte wie ich heute weiß) sie steckte fest und ich begann zu glauben, dass man ein Pferd eben reiten muss und deswegen nichts
Nur ein Jahr später nach einem Kurs: er blüht auf!
weiterging.

Welch ein Weg sollte nach der Lektüre dieses Buches für mich beginnen ...

Vorgestern Nacht war es dann soweit: das Buch erschien inüberarbeiteter Auflage als Ebook übersetzt auf Englisch - bald soll die Druckversion folgen ...

Ich kann es noch gar nicht fassen, auch nicht, dass ich heute hier sitze und an diesem wunderbaren Buch arbeiten durfte.

Wie die Zeit vergeht! Ich lege das Buch wirklich jedem ans Herzen! 

Mit Pferden sein ... das ist wirklich etwas ganz anderes, als eine neue Methode, eine neue Technik: es holt uns in der Realität ab - mit ihrer Schönheit, aber auch den Dingen, die wir uns gerne schönreden oder lieber nicht sehen wollen. Sind wir aber bereit uns zu öffnen und uns auch unseren "wunden Punkten" zu stellen, zeigt sich das Sein mit dem Pferd und in der Natur im Allgemeinen von seiner wunderbarsten Seite und Dinge werden möglich, die man sich nicht mal im Traum hätte ausmalen können.


Das Buch kann bestellt werden auf: www.ippikon.de sowie auf der Englischen Website: www.beingwithhorses.eu Es hat 176 Seiten und ca. 390 Fotos. Preis PDF Ebook: 29,90 € Preis Printversion: 39,90 € Being with Horses ... The mutual way to an extraordinary connection by Sabine Birmann 

Kommentare:

PferdeFreundinSteffi hat gesagt…

Gibt es das Buch auch in deutsch ? oder wird es noch übersetzt ? ich kann nicht so gut englisch :(

Stefanie Behrendt hat gesagt…

Ja, das Buch gibt es schon lange in deutscher Sprache...

Pauli hat gesagt…

Wäre eine schöne Lektüre für meinen Urlaub im Schenna Hotel .Muss es mal suchen