Freitag, 26. Mai 2017

Mein "bestes Pferd der Welt" ...


... wenn man gemeinsam wachsen und sich entwickeln darf - wenn es Höhen und Tiefen geben darf - wenn es intensive Momente geben darf und auch solche, wo vielleicht nicht so viel möglich ist - wenn ich sein kann wie ich bin, genauso wie ich in diesem Moment eben bin, anders kann ich gar nicht sein - es geht nicht um das Erreichen von Zielen, nicht um das erfüllen von Vorstellungen - sondern um's Sein in diesem Moment, in diesem Leben - und genauso bist Du wie Du bist und ich freue mich, wenn Du das zeigst und bin immer wieder überwältigt - dankbar für jeden Moment - für den Augenblick wo ein spontaner Tanz entsteht, (fast  ) ohne Wollen und ohne Erwartungen ... ohne Anspruch auf Perfektion aber im Wahrnehmen und in gegenseitiger Ehrlichkeit - locker, leicht ... ein unglaubliches Gefühl ... Danke

1 Kommentar:

Geronimo Christ hat gesagt…

Hallo Jana, ich finde deinen Blog ganz Toll und finde es schön wie liebevoll du mit deine Pferden umgehst ich würde mich sehr freuen mehr zu sehen, ich schaue öfters vorbei, würde mich freuen von dir zu hören.

Liebe Grüße
Geronimo von Pferdemarkt